Was bringt Wurmkompost und Kompostwürmer meinem Garten?

Dank Wurmkompost gelingt auch dir eine reiche Ernte

Viele Pflanzen haben eigentlich genügend Nährstoffe im Boden. Nur fehlt ihnen oft die Mittel diese in eine Form umzuwandeln, um sie aufnehmen zu können. Regenwürmer fressen die bei der Verrottung von organischem Material entstehenden Bakterien und Pilze. Sie erzeugen daraus ein hochkomplexes Erdsubstrat, welches reich an frei verfügbaren Mineralstoffen ist. Zusätzlich ermöglichen die im Wurmkompost enthaltenen Bakterien und Pilze den Pflanzen leicht an die verfügbaren Nährstoffe zu gelangen. Diese Mischung verhilft deinen Pflanzen zu einem Wachstumsschub, hohem Ertrag und einer grossen Wiederstandskraft gegen Krankheiten.