Mit dem Urban Worm Bag hast du mit wenigen Handgriffen einen genialen Wurmkomposter und kannst deine Rüstabfälle zu Hause zu Erdsubstrat verarbeiten. Der Aufbau ist einfach und kann in vier Teile gegliedert werden.

  1. Zusammenstecken der Rohre
  2. Aufbau des Grundgerüsts
  3. Einhängen des Urban Worm Bags
  4. Einsetzen der Würmer

Das Zusammenstecken der Rohre

Das Gerüst des Urban Worm Bags besteht aus stabilen Metallrohren. Dies kommen in drei Längen. Dabei gibt es zwei Arten von Rohren. Die einen Rohre haben an einem Ende jeweils ein Loch, die anderen einen Metallnoppen, der sich leicht nach innen drücken lässt.

Nimm nun je ein Rohr mit einem Loch und eines mit einem Noppen und stecke die beiden ineinander. Es hilft, wenn du dabei den Noppen vor dem Zusammenstecken leicht hineindrückst. Hast du die Rohre zusammengesteckt, sollten die Noppen im Loch einrasten und die beiden Teile zusammenhalten.

Hast du so alle Rohrteile verbunden, so solltest du nun 8 kurze und 4 lange Rohre haben. Die kürzeren Rohre bilden den Boden und die Halterung des Urban Worm Bag. Die langen Rohre sind die vertikalen Stützen des Wurmkomposters.

Aufbau des Grundgerüsts für den Wurmkomposter

Mit im Paket der Urban Worm Bag befinden sich 8 Steckelemente aus stabilem Kunststoff. Jedes dieser Steckelemente hat Platz für drei Rohre.

Nimm als erstes 4 der kürzeren, zusammengesetzten Rohre und stecke diese mit 4 Verbindungselementen so zusammen, dass ein Quadrat entsteht. In allen vier Ecken sollte ein Anschluss nach oben noch frei sein.

In diese Anschlüsse kommen die 4 längeren, der zusammengebauten Rohre. Drücke alles gut zusammen. Das Gestell für deinen Wurmkomposter ist nun fertig.

Einhängen des Urban Worm Bag

Als nächstes steckst du die vier restlichen, kürzeren Rohre in die Schlaufen an den Seiten des UrbanWormBag. Verbinde auch diese vier Rohre mit 4 Steckelementen zu einem Quadrat. Die freien Anschlüsse der Steckelemente sollen nach unten zeigen.

Platziere nun den UrbanWormBag vorsichtig auf dem Grundgerüst. Drücke die Steckelemente gut auf die 4 längeren Rohre.

Dein Wurmkomposter ist nun bereit. Hänge zum Schluss noch die Abschlusskappe ein.

Einsetzen der Würmer in den Wurmkomposter

Die Kompostwürmer für deinen Urban Worm Bag gibt es als praktisches Starterset zu kaufen. Dort kriegst du die Würmer der Sorte Eisenia hortensis zusammen mit rund 7L Erdsubstrat.

Darin leben zudem wichtige Kleinstlebewesen, wie zum Beispiel die Springschwänze. Sie helfen mit, deine Rüstabfälle schnell und geruchsfrei zu Erdsubstart zu verarbeiten.

Gib deinen Würmern einige Tage Zeit um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Nach 2 bis 3 Tagen kannst du mit dem Füttern beginnen.

Author Alain

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code